Die meisten Hausbesitzer ahnen es:

Durch fehlende, mangelhafte oder zu geringe Dämmung des Dachbodens oder der oberen Geschoßdecke, fließt die Wärme ungehindert durch die Decke des obersten Stockwerks in den ungenutzten Speicherraum, oder gar gleich ins Freie. Das gleiche gilt für ungedämmte, oder schlecht gedämmte Flachdächer. Wieviel Energie dabei verloren geht, läßt sich nur erahnen, ganz zu schweigen von den finanziellen Einbußen, die Hausbesitzer und Mieter zu tragen haben.

Mit einer Einblas-Dämmung in die obere Geschoßdecke, Dachschrägen oder in den Hohlraum des Flachdachs bleibt die Wärme dort, wo sie hingehört: In den beheizten Wohnräumen!


Mit Homatherm finefloc® haben wir einen innovativen, preiswerten Dämmstoff mit sehr guten Dämmeigenschaften. Als Zellulosedämmstoff weist sie alle Eigenschaften eines ökologischen Produkts auf.

Die nahezu zerstörungsfreie, schnelle und saubere Ausführung überzeugt und ist weitaus rentabler als eine nachträgliche Dämmung mit starren Dämmstoffen und den damit verbundenen aufwändigen Öffnungsarbeiten. Die ausgezeichneten Fließeigenschaften machen fineFloc® zur Einblasdämmung der ersten Wahl. So werden mit fineFloc® Dach- oder Wandgefache bis in den letzten Winkel ausgefüllt und auch als Aufblasdämmung auf der oberen Geschossdecke schützt sie Dachböden vor Wärmeverlust oder Hitzeeintrag in die darunter liegenden Räume.

Die Dämmung der obersten Geschoßdecke kann den Heizenergieverbrauch um bis zu 22 % minimieren!